Alert message

Logge Sie sich ein, um Favoriten zu speichern.
Login
Jetzt Konto eröffnen

Niete Stahl, Stahl, hochfest
Artikel-Nummer: 169418
Lieferung
Lieferung innerhalb von 24 bis 48 Stunden
Garantie und Ersatz
Sicheres Einkaufen
Niete Niete
Artikel weiterempfehlen
Empfehlen Sie den folgenden Artikel weiter:
Niete
Artikel-Nummer: 169418

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Beistrich.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Für Nietverbindungen, die hohen Belastungen durch Schwingungen und Vibrationen ausgesetzt sind

Hauptanwender

  • Anhängerbau
  • Fahrzeugbau
  • Karosseriebau
  • Containerbau
  • Metallbau
  • Schlossereien
  • Betriebswerkstätten

Produktvorteile

  • Optimaler und sicherer Halt durch großflächige Lasche, die Niete an der Hinterseite beim Setzen bildet
  • Hohe Scher- und Zugfestigkeit durch volltragenden und fest eingepressten Restnietdorn
  • Der auf Setzkopfhöhe abgerissenen Nietdorn verschließt die Nietverbindung staub- und spritzwasserdicht
  • Hülse: Stahl verzinkt
  • Dorn: Stahl verzinkt

Verarbeitungshinweise

  • Alle aufgeführten Scherbruchlasten sind abhängig von der Materialstärke der zu vernietenden Werkstoffe
Ø-d1 mm 4,8 6,4
Bohr-Ø mm 4,9-5,1 6,6-6,8
Ø-d2 mm 9,8 13,0
k mm 2,2 3,0
P mm min. 32 min. 32
Ø-d3 mm 3,02 4,17
Scherbruchlast N min. 3.920 5.390
Scherbruchlast N max. 6.270 11.180
Zugbruchlast N 3.600 6.600
Datenblätter & Downloads
Über uns Berner ist eines der führenden Multichannel-Unternehmen in Europa, das Verbrauchsmaterialien, Chemikalien, Werkzeuge und Dienstleistungen für Fachleute in den Bereichen Mobilität und Bauwesen verkauft. 6.500 Mitarbeiter, davon über 4.500 im Außendienst, sorgen täglich für einen Rundum-Service.
Kontakt & Hilfe

Kundenservice 0800 / 310 312

Schreiben Sie uns service@berner.co.at

Berner Newsletter Newsletter anmelden

Ihr Berner Kontakt FAQ
Schnell & einfach bestellen mit der Berner App Jetzt Vorteile entdecken:
Berner ist Ihr zertifizierter Partner Hier mehr erfahren:
Folgen Sie uns Berner in den sozialen Netzwerken: