Alert message

Ihre Branche:
Login
Jetzt Konto eröffnen
Spannungsspitzenkiller zum Schutz der Fahrzeugelektronik bei Schweißarbeiten
1
Lieferung innerhalb von 24 bis 48 Stunden
Garantie und Ersatz
Sicheres Einkaufen
Artikel weiterempfehlen
Empfehlen Sie den folgenden Artikel weiter:
Spannungsspitzenkiller
Artikel-Nummer: 39600

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen mit einem Beistrich.

* Pflichtfelder
Details

Anwendungsgebiete

  • Zur permanenten Kompensierung von Spannungsspitzen im 12 V / 24 V Bordnetz

Produktvorteile

  • Keine Beschädigung mehr an der Bordelektronik wie ABS, Airbag, Hifi, Einspritzung usw.
  • Schützt vor erhötem Glühlampenverschleiß
  • Schutz bei Starthilfevorgängen
  • Einfache Montage, keine Verpolung möglich, einfach zwischen die Pole klemmen (12 V) bzw. am Ein- und Ausgang der 2 gekoppelten 12 V Batterien anschliessen (24V).
  • Vor allem Glühlampen nehmen durch anhaltende Überspannungen oftmals Schaden. Der Berner Spannungsspitzenkiller kompensiert ständig und dauerhaft alle im Bordnetz auftretende Spannungsspitzen und verhindert somit unnötigen Ärger und Kosten beim Austausch der Lampen.

Hinweise

  • Nur verwendbar im 24 V - Bereich für 2 x 12 V Batterien die hintereinander gekoppelt sind. Funktioniert nicht für 24 V Batterien.

Technische Daten

Gerätetyp: High-Voltage-Killer
Rezensionen
0 / 5
0 Bewertungen

0 % würden dieses Produkt weiterempfehlen

0 % würden dieses Produkt weiterempfehlen

Ihre Bewertung

Datenblätter & Downloads
Über uns Berner ist eines der führenden Multichannel-Unternehmen in Europa, das Verbrauchsmaterialien, Chemikalien, Werkzeuge und Dienstleistungen für Fachleute in den Bereichen Mobilität und Bauwesen verkauft. 6.200 Mitarbeiter, davon über 4.300 im Außendienst, sorgen täglich für einen Rundum-Service.
Kontakt & Hilfe

Kundenservice 0800 / 310 312

Schreiben Sie uns [email protected]

Berner Newsletter Newsletter anmelden

Ihr Berner Kontakt FAQ
Schnell & einfach bestellen mit der Berner App Jetzt Vorteile entdecken:
Berner ist Ihr zertifizierter Partner Hier mehr erfahren:
Folgen Sie uns Berner in den sozialen Netzwerken: